Bach Chor Orchester

Concerto to Bach's day of death

O.Messiaen: "Dieu parmi nous" for organ
J.S.Bach:     Motet "Fürchte dich nicht"
                   Motet "Jesu,meine Freude"
O.Messiaen: "L'Ascension" for organ
J.S.Bach:     Motet "Der Geist hilft unser Schwachheit auf"
Conductor and organ

Hansjörg Albrecht

Das letzte Konzert vor der Sommerpause widmet der Münchener Bach-Chor seit Jahrzehnten seinem Namenspatron Johann Sebastian Bach: das Konzert zu seinem Todestag. In diesem Jahr ist das Ensemble unter der Leitung von Hansjörg Albrecht in St. Anna um 20 Uhr zu erleben.

Bach modern würde als Titel auch gut zu diesem Konzert passen, denn die drei Begräbnis-Motetten sind kontrastreich kombiniert mit Orgelwerken von Olivier Messiaen. Der Kanon der sechs Bach-Motetten ist unverzichtbarer Teil der Programme des Münchener Bach-Chores. Sie gelten nicht nur als herausragend unter den a-cappella Werken, sondern fordern den Chor immer wieder neu heraus. Hansjörg Albrecht ist in der Doppelfunktion auch der Orgel zu erleben mit Messiaens „Dieu parmi nous“ aus „La nativité du Seigneur“ (1935) und „L’Ascension“, die um einen Satz erweiterte Orgelversion eines Orchesterwerks von 1932/33.

ST. Anna München (Germany)